Panelupdate V1.1

Neu ist die Bedienung im 2D Panel über eine sog. Klickspotleiste. Mit Hilfe dieser Leiste können alle Sub- panels per Mouse angewählt werden. Um den Gesamtein- druck des Panels nicht zu stören, ist die Klickspotleiste ein- und ausblendbar. Des weiteren können nun das ADF-Bedienteil, das Radiopanel sowie der Autopilot wesentlich leichter bedient werden. Zusätzlich ist in diesem Update auch ein TCAS enthalten. Im Gegensatz zu anderen MSFS Addons benötigt unsere Version keine FSUIPC.dll. Somit stellen wir sicher, dass keine weiteren Kosten entstehen. Der Reversionssound wurde ebenfalls optimiert.

Emil

Emil ist das Staffeltier der 1./LTG 61. Manchmal darf er sogar auf besondere Flüge mit. In der virtuellen Transall hat er - wie im realen Leben - seinen Platz in der mittleren Cockpitscheibe, über der Pannenwarnleiste.

Ein "must have" für alle Penzinger Transallflieger.

Sollte er dennoch einmal stören, dann kann man ihn mit einem Klick ein- und ausblenden.

Emil (real) unterwegs
....und Emil virtuell

Vortex und ElevationTrim Effekt-Update

Das vGAF Effekt-Paket beinhaltet folgende beiden Updates für unsere Transall.

Höhenrudertrimmung

Sobald die Parkbremse ge- setzt ist und beide Trieb- werke abgestellt sind kann wie beim großen Original das Höhenruder per Trimmung nach unten gestellt werden.

Vortex Effekt

Der Vortex Effekt erscheint unter Volllast und positiver Beschleunigung auf der Z Achse an den Propellern.

Shockwave Lights für Transall C-160

Durch kleine Änderungen in der aircraft und panel.cfg können dem Roll- und Landeschein- werfer wunder- schöne Shockwave-Effekte hinzugefügt werden. Die Folge daraus sind natürlicher wirkende Scheinwerfer und Lichter. Voraussetzung für die Änderung ist das Shockwave-Lights-Programm (Payware).

 

Unser herzlicher Dank für diese Änderung geht an den virtuellen Transall- piloten "Glocke".

Vor der Änderung sind unbedingt die Originaldateien der aircraft.cfg sowie panel.cfg zu sichern.

Und so sehen die Änderungen aus:

Aircraft.cfg

[LIGHTS]
//Types: 1=beacon, 2=strobe, 3=navigation, 4=cockpit, 5=landing, 6=taxi
light.0=1, -54.60, 0.00, 33.75, fx_shockwave_beacon ,
light.1=3, 0.77, -65.20, 12, fx_shockwave_navred ,
light.2=3, 0.77, 65.30, 12, fx_shockwave_navgre ,
light.3=2, -62.75, 0.00, 11.75, fx_shockwave_strobe_sm,
light.4=1, 6.97, 9.04, -5.48, fx_shockwave_beacon_rotating_red ,
light.5=7, -11.750, -18.400, 6.230, fx_exhaust,
light.6=7, -11.750, 18.400, 6.230, fx_exhaust,
light.7=4, 32.86, 0.00, 4.75, fx_c160Trallvclight_1,
light.8=4, 30.86, 3.660, 4.25, fx_c160Trallvclight_2,
light.9=6, 23.00, -18.30, 5.00, fx_trallflaechenstr.fx,
light.10=6, 23.00, 18.30, 5.00, fx_trallflaechenstr_1.fx,
light.11=4, 19.00, 0.00, 1.50, fx_trallladeraum.fx,
light.12=5, 4.90, 40.00, 10.00, fx_shockwave_landing_light_double_small //Shockwave Lights
light.13=6, 39.00, 0.00, -4.40, fx_shockwave_landing_light_narrow //Shockwave Lights

Panel.cfg

[Vcockpit01]
gaugeXX=shockwave_lights!SW Lights, 1,1,1,1 //shockwave light