Die Gründer des TransallProjectTeams

Haben Sie schon einmal von vorne in das Cockpit hineingeschaut? Nein? Dann sollten Sie das unbedingt nachholen, wenn Sie wissen wollen wie die Gründer des TransallProjectTeams aussehen.

v.l.n.r. Lutz Neubacher, Markus Forster, Oliver Pitzke
Lutz Neubacher "Tralliator"

Im realen Leben arbeitet er als Programmierer in der Automobil- entwicklung und zeichnet unter anderen dafür verantwortlich, was wir heutzutage so fahren dürfen.

Er ist der wichtigste Mann im FS9 Team! Ohne seine Fähigkeiten und ohne seine Einsatzbereitschaft wäre das TransallProject nie entstanden. Er war derjenige, der in vielen hundert Programmier- und Test- stunden das grandiose Transall Addon für den Microsoft Flugsimulator 2009, ausschließlich in der Freizeit programmiert hat.

Markus Forster "Transall"

Im realen Leben Flight-Engineer, oder zu gut deutsch, Bord- techniker auf der Transall C-160.

Der Mann für das Drumherum oder besser gesagt: Die "Mutter" des Teams (nicht der Kompanie). ;-)  Er zeichnet u.a. verantwortlich für die Checklisten, die Bedie- nungsanleitung, den Internet- auftritt, die Vermarktung sowie für alles was sonst so an Arbeit anfällt.

Oliver Pitzke "Slowmover"

Im realen Leben Luftfahrzeug- führer.

Olli ist unser Mann für die englischen Übersetzungen. Bei der Entwicklung der Bedienungsan- leitung war er ebenso maßgebend beteiligt, wie beim Erfliegen der Flugdynamik und der flugrelevanten Anzeigen während der Beta-Tests. Vor allem aufgrund seiner fliegerischen Erfahrung ist es gelungen, die realitätsnahe Bedienung und die Flugdynamik der Transall  für den FS2004 so umzusetzen, dass das Transall Addon mittlerweile auch für bestimmte Ausbildungszwecke innerhalb der Bundeswehr genutzt wird.

...und natürlich unsere fleissigen Helfer die uns tatkräftig bei der Entwicklung geholfen haben
Michael Lennig "bluearrow"

...das Adlerauge. Gleichzeitig der Schrecken aller Addon-Entwickler. Einer der wichtigsten Männer während der Beta-Tests. Michael findet Dinge, die sonst keinem auffallen.

Martin Hug "Huggy"

...der eifrige. Damals schon bei den Beta Tests engagiert sorgt er jetzt immer noch zuverlässig für die Beantwortung von Fragen rund um unsere Transall.

Mario Machnik "Baster"

...der Penible. Repaint-Spezialist und Beta-Tester. Aus seiner Hand stammen mehr als 35 Repaints  (inkl. AI), die den Original- lackierungen bis aufs kleinste Detail nachempfunden wurden.

Johannes Erbacher

...der Franzose. Johannes war unser Übersetzer aller relevanten Texte ins Französische. Von ihm stammen u.a. die französische Bedienungsanleitung sowie sämtliche Übersetzungen auf der Homepage.

Thomas Milde

...unser Grafikspezialist. Von ihm stammt das Design des DVD Covers, der CD sowie des Booklets.

Andreas Bauer

...leider kein Aktiver im Team. Andreas hat die Übersetzung der Bedienungsanleitung ins Englische übernommen.

Eiko Hänsel

...leider kein Aktiver im Team. Er war jedoch derjenige, der das TCAS in die Transall integriert hat.